Online Spielbank

Obwohl viele Spieler mittlerweile in Online Casinos aktiv sind, gehört das Roulette spielen in einer echten Spielbank nach wie vor zu den größten Momenten für Anhänger von Glücksspielen. In den europäischen Casinos wird in der Regel das so genannte „französische Roulette“ gespielt. Klassischerweise wird diese Art an Doppeltischen gespielt. Die Roulettemaschine ist dabei in die Mitte eines längs über den Tisch gespannten grünen Tuchs eingelassen. An der linken und rechten Seite befinden sich die Einsatzfelder. Professionelle und klassische Casinos sind daran zu erkennen, dass acht Mitarbeiter sich jeweils um einen Tisch kümmern.

Die Tische werden heutzutage nur noch von vier Croupiers bedient

Neben den vier Croupiers in der Mitte des Tisches sitzt je ein zusätzlicher Croupier an den beiden Kopfenden des Tisches. Darüber hinaus ist ein „Chef de table“ für jede Tischhälfte eingeteilt. Doch keine Bange: Wer heutzutage zum Roulette spielen eine Spielbank aufsucht, wo der Tisch nicht von acht Angestellten betreut wird, für den ist dies kein Grund zur Panik. Es ist mittlerweile sogar üblich, dass die so genannten „Einfachtische“ nur von vier Croupiers bedient werden. Hier befindet sich die Roulettemaschine auch nicht in der Mitte, sondern am Ende des Tisches.

Bei mutigem Einsatz kann so mancher großer Gewinn erzielt werden

In europäischen Casinos besteht die auch „Roulettezylinder“ genannte Maschine aus einer drehbaren Scheibe aus 36 Nummernfeldern, die abwechselnd rot und schwarz gekennzeichnet sind. Ein 37. Feld ist grün und kennzeichnet die Null. Beim Roulette spielen in einer echten Spielbank wird nun durch Zugabe einer vormals aus Elfenbein hergestellte Kugel die Gewinnzahl ermittelt. Auf die Spieler kommt nun die spannende Aufgabe zu, entweder die richtige Zahl oder die richtige Farbe im voraus zu erraten. Wer hier nun richtig liegt, dem beschert das Roulette so manchen großen Gewinn. Dieser ist natürlich wiederum abhängig von der Höhe des zuvor getätigten Einsatzes.


Beim amerikanischen Roulette werden die Ansagen auf Englisch gemacht

Im Unterschied zum europäischen Roulette Spiel wird übrigens bei der amerikanischen Variante die Hälfte aller Einsätze eingezogen, wenn die Null fällt. Zudem machen die Croupiers ihre Ansagen auf Englisch und nicht mehr auf Französisch. Des Weiteren sind die Tische ein wenig kleiner als gewohnt.



Comments are closed.